2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

 

 kalender

 

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b
Projekt Erneuerung Belüftungsanlage

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Gute Tat August 2020
Seit über 30 Jahren bei den Landfrauen aktiv

Reinhild Gerdes aus Visbek wurde in einer kleinen Feierstunde von Bürgermeister Alfred Kuhlmann und der Mehrgenerationenbeauftragten Waltraud Varelmann mit der "Guten Tat des Monats August" ausgezeichnet. In der Begründung hieß es, dass Reinhild Gerdes sich bei den Landfrauen in der Gemeinde Visbek, aber auch im Kreisvorstand über Gebühr ehrenamtlich engagiert habe. "Das Ehrenamt bereichert nicht nur das Zusammenleben in unserer Gesellschaft, sondern es macht eine Region und eine Gemeinde auch lebenswerter. Es bildet das Rückgrat unserer Gesellschaft", erklärte Bürgermeister Alfred Kuhlmann in seiner Laudatio.

Die Landfrauen-Biografie von Frau Gerdes ist beeindruckend. 1991 übernahm sie für vier Jahre das Amt der Schriftführerin, war von 1995 bis 2000 im Beirat tätig. Von 2000 bis 2004 war sie dann Schrift- und Kassenführerin, bis 2012 Kassenführerin, bevor sie dann vier Jahre zunächst den Posten der 2. Vorsitzenden antrat. Ab 2016 bis zu diesem Jahr ist sie die 1. Vorsitzende der Visbeker Landfrauen. Auch auf Kreisebene nahm sie verschiedene Ämter wahr. Zunächst war sie ab 2011 für zwei Jahre Kassenführerin und anschließend bis 2017 jeweils die stellvertretende Vorsitzende und Kassenführerin.

Durch zahlreiche Aktivitäten und Initiativen hat sie zudem das Vereinsleben in Visbek geprägt. So hat Frau Gerdes die Landfrauen-Yoga-Gruppe ins Leben gerufen und die Aktion "Bi us tau Huus" gestartet.

Der Vorschlag für die Ehrung erfolgte durch die Kreislandfrauenverbandsvorsitzende Anneliese Möhlmann und die Vorsitzende des Landfrauenvereins Visbek, Elisabeth Zurhake. Neben der Urkunde erhielt Reinhild Gerdes ein Preisgeld in Höhe von 100 Euro sowie den Goldenstedter Becher.

Foto: Gebert-Fischer